Verständnis und Fairness von beiden Ex-Partnern sind trotz aller Trennungsgründe wirklich wichtig, damit es im Job gut weitergeht! . Meistens geht es nach wenigen Wochen wieder ganz gut und ein kurzes Leistungstief ist in dieser Zeit ganz normal. Man liebt immer zweimal: das erste Mal in der Wirklichkeit, das zweite Mal in der Erinnerung",. Diese Erinnerung kann sehr weh tun. Das kann körperlich sein aber noch mehr seelisch. In der ersten Zeit nach einer Trennung will man die Trennung einfach nicht akzeptieren. Eine Trennung verläuft meistens schmerzhaft. Auch, wenn die Trennung beide Partner wollten, können   beide nicht so einfach das Ende der Beziehung verarbeiten. Es ist nicht einfach die andere Person aus dem Leben zu streichen, besonders für diejenigen, die verlassen worden sind. Man muss  den Ex-Partner loslassen können. Am leichtesten geht es, wenn man keinen Kontakt, zumindest am Anfang,  mit dem Ex mehr hat. Keine Telefonate und auch keine Treffen.  Die Verletzung und die Enttäuschung vom Ex-Partner muss zuerst auch verarbeitet werden. Man sollte nicht ständig darauf hoffen, dass der Ex  irgendwann wieder zurückkehrt. Wenn bereits Kinder aus der vorhergehenden Beziehung stammen, kann der Kontakt zum Expartner jedoch nicht so einfach abgebrochen werden.  Im Idealfall kümmern sich nach der Trennung beide Eltern weiterhin um die gemeinsamen Kinder. Der Expartner Ein häufiges Problem ist es, wenn die Partner immer noch regelmäßig mit ihren Expartnern verkehren.  Jedenfalls dann, wenn man es als störend empfindet. Hier ist oft die Eifersucht (Eifersucht vom Partner) auch größer als bei anderen vermuteten Rivalen. Denn man weiß genau, da gab es mal Liebe und der  Partner hat schließlich mal Gefallen an seinem/seiner  Ex gefunden. Und dann holt man sich das alte Sprichwort „Alte Liebe rostet nicht“ hervor und schon kreisen die Gedanken. Ich finde, wenn man es als störend und verletzend empfindet, wenn der Partner übermäßig viel Kontakt mit seinem Expartner hat, dann sollte man es auf jeden Fall auch sagen und es auch nicht so viel verlangt, wenn man darum bittet, dass dieser Kontakt eingeschränkt wird. Wenn der Partner dazu nicht in der Lage ist und keine Kompromisse eingeht, dann kann man auch die ganze Beziehung in Frage stellen. Denn es stimmt doch etwas nicht, wenn jemand es vorzieht, den Partner zu verletzen anstatt mit dem Expartner weniger Zeit zu verbringen. den ExPartner loslassen können, die Trennung akzeptieren Vorschau anzeigen! Impressum Kontakt Trennung vom Partner verlassen AMK Logo Ratgeber Partnerschaft Beziehung und Partnerschaft Rose vom Partner Sonderangebot
bis
Preis und mehr Infos dazu! Eifersucht vom Partner Wieso ist man eifersüchtig? Soll man fremdgehen verzeihen? verlassen, wie lange soll man kämpfen? Wer ist der richtige Partner? Trennungsschmerz und Leid Streit in der Partnerschaft gibt es die wahre Liebe? Was ist eine glückliche Beziehung? Eifersucht bekämpfen den Partner eifersüchtig machen Frauen am ersten Abend ins Bett? wie merkt man ob man verliebt ist? die Meinung der Freunde Beziehung Enttäuschung Kompromisse in einer Partnerschaft wie wichtig ist Sex in einer Partnerschaft Probleme in einer Partnerschaft die Beziehung retten Freundschaft nach einer Beziehung den Expartner loslassen können Trennung vom Partner verarbeiten Was ist eigentlich Liebe? Privatsphäre in einer Partnerschaft den Partner im Internet suchen Was Männer nie tun sollten!! Faire Trennung vom Partner Begründungen für das Fremdgehen Was ist eine glückliche Beziehung