Solange man sich gegen die Trennung wehrt, mit dem Schicksal hadert, dem Partner nachtrauert, solange verlängert man die Trennungsschmerzen  Erst, wenn man die Trennung akzeptiert und die Beziehung abschließt, kann man nach vorne schauen und sich ein neues Leben einrichten. Schmerz und Leid nach einer Trennung sind normal.  Und das meistens sogar auch für denjenigen der sich getrennt hat.
Wo tut eine Trennung weh? Wenn jemand unter einer Trennung leidet, dann fängt der Schmerz meistens im Kopf an. Es sind die Gedanken, die das Leid dann auslösen. Die Gedanken daran, jemanden nie wiederzusehen oder nicht mehr geliebt zu werden. Wenn also jemand dieses Trennungsleiden lindern möchte, dann sollte er versuchen, sich so weit wie es geht, mit anderen Gedanken zu befassen. Und gedanklich kann man sich nur ablenken, wenn man sich auf etwa anderes konzentriert. Es hat schon vielen Leuten geholfen, wenn sie einfach ins Kino gegangen sind, haben sich eine Komödie angesehen und versucht zu denken, alle anderen im Kino sind gerade nicht traurig und können sich amüsieren und das auch ohne den Menschen, der mich gerade verlassen hat. Und dann kann man sich sagen, dass es doch auch bei mir  möglich sein muss, ohne diese Person glücklich zu sein. Die Gedankenansätze haben auch etwas Richtiges. Denn man soll ja einsehen, dass das eigene Glück nicht nur von einer bestimmten Person abhängig ist. Nur eine vieler Möglichkeiten, sich gedanklich von einer geliebten Person zu lösen. Am meisten vermisst man die Kommunikation mit dem Partner. Es fehlt das Gespräch mit ihm. Meistens war der Partner der Hauptansprechpartner in allen Fragen und das ist auf einem Mal weg.  Jetzt ist es wichtig, Leute zu suchen, die erst einmal dafür Ersatz bieten können. Mit Freunden und Bekannten über Dinge sprechen, die vorher nur mit dem Partner besprochen wurden. Soweit es um Gesprächsstoff geht, der auch für Freunde geeignet ist. Auf keinen Fall sollte man nach einer Trennung denken, dass man jetzt schlechter ist, nicht mehr attraktiv oder begehrenswert. Man wird nicht weniger attraktiv, nur weil man vom Partner verlassen wurde.  Es hat sich nichts geändert. Nur die Vorstellungen vom Expartner haben sich geändert. Und damit sollte man leben können.
Vorschau anzeigen!
Ratgeber Partnerschaft bestellen Impressum Kontakt Trennung vom Partner verlassen AMK Logo Ratgeber Partnerschaft Sonderangebot
bis
Eifersucht vom Partner Wieso ist man eifersüchtig? Soll man fremdgehen verzeihen? verlassen, wie lange soll man kämpfen? Wer ist der richtige Partner? Trennungsschmerz und Leid Streit in der Partnerschaft gibt es die wahre Liebe? Was ist eine glückliche Beziehung? Eifersucht bekämpfen den Partner eifersüchtig machen Frauen am ersten Abend ins Bett? wie merkt man ob man verliebt ist? die Meinung der Freunde Beziehung Enttäuschung Kompromisse in einer Partnerschaft wie wichtig ist Sex in einer Partnerschaft Probleme in einer Partnerschaft die Beziehung retten Freundschaft nach einer Beziehung den Expartner loslassen können Trennung vom Partner verarbeiten Was ist eigentlich Liebe? Privatsphäre in einer Partnerschaft den Partner im Internet suchen Was Männer nie tun sollten!! Faire Trennung vom Partner Begründungen für das Fremdgehen Was ist eine glückliche Beziehung